Im Auftrag des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg entwickelte BerlinOnline 2009 eine erste Version eines Bürgerhaushalt-Portals auf Basis des OpenSource-CMS Drupal. Von Anfang an wurde darauf geachtet, dass die Software möglichst für alle Berliner Bezirke nutzbar ist, jedoch unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Interessen der Bezirke. Durch die enge Zusammenarbeit mit weiteren Bezirken wurde so mittlerweile ein Werkzeug geschaffen, dass innerhalb von wenigen Tagen prinzipiell für jeden Berliner Bezirk einsetzbar ist. Grundidee hierbei ist, dass Bürgerinnen und Bürger selbst über einen Teil des Haushalts bestimmen und vorschlagen können, wofür dieses Budget ausgegeben werden soll. Die Software unterstützt dabei die direkte Eingabe von Vorschlägen durch angemeldete Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die nachträgliche Pflege von offline eingereichten Vorschlägen. Über zeitgemäße Funktionen können die eingebrachten Vorschläge diskutiert und bewertet sowie nach der Abstimmung auch in ihrer Umsetzung nachverfolgt werden.

Derzeit wird diese Lösung in drei Bezirken verwendet, in einem vierten befindet sich das Portal im redaktionellen Aufbau: